Aktuelles

Gartenfest des Theatervereins 2018

Es war ein schöner warmer Sommerabend, den wir im großen Garten in der Rosenstraße verbringen durften. Viele Mitspieler kamen auch zum Sommerfest. Die größeren Kinder nutzten den großen Garten für Ballspiele und die kleineren konnten den Hasen füttern. Die Älteren saßen zusammen und konnten sich austauschen. Klar, dabei stand das Theaterstück im Mittelpunkt. Aber auch der Sport (mit großen und kleinen Bällen) sorgte für Gesprächsstoff. In einer Ecke das Gartens war ein Open-Air-Kino aufgebaut und zu vorgerückter Stunde versammelten sich dort die meisten: Auf dem Programm stand die Aufzeichnung unseres Stückes zum 500. Geburtstag des Oberen Schlosses. Leider war die Tonspur ausgefallen. Aber so konnten einige beweisen, dass sie auch Monate nach den Aufführungen immer noch textsicher sind.

Ein herzlicher Dank geht an alle helfenden Hände und an Elektro-Rothmund für die Überlassung des Fahrzeugs.

 

   

 

Wenn die Toten wachen - 500 Jahre Oberes Schloss

 

 

Am 12. und 13. Mai 2018 fand vor dem Oberen Schloss die neueste Produktion des Theatervereins statt. Am Samstagabend, bei warmem Frühlingswetter war die Vorstellung mit 200 Plätzen ausverkauft. Am Sonntagabend war das Wetter leider nicht mehr so gut und regen setzte zum Ende des Stückes ein.

 

 

Mehr Informationen und Bilder hier

 

Unser Dank gilt:

- dem Schirmherr Bürgermeister Ingo Hacker

- dem Schwäbischen Albverein und den Bierwecken für die Verpflegung

- DLO Veranstaltungstechnik

- F.A.M. Sicherheit und dem DRK

- Hästräger des Narrenbund Neuhausens

- dem THW Neuhausen

 

und einen herzlichen Dank an unseren Sponsoren:

 

Gemeinde Neuhausen

LBBW Stiftung

HEM Schwerger Stiftung

Volksbank Filder

Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg

 

 

Newsletter 2017

Der fünfte Newsletter wurde von unserem Vorstand Dietmar Rothmund veröffentlich. PDF des Newsletters 

 

Theaterverein auf dem Fleckenherbst 2017

 

Gerda Weyhreter und Dietmar Rothmund haben den Theaterverein auch dieses Jahr auf dem Fleckenherbst vertreten und Interessierte eingeladen im neunen Stück des Theatervereins mitzuspielen.    

 

Rückblick Bierwecketse

Das Wochenende der Bierwecketse bedeutet auch für uns, einige Zeit auf dem Schloßplatz zu verbringen. Zunächst hatten wir am Samstag unseren Stammtisch. Es waren schöne Stunden im Kreis nicht nur der Vorstandsmitglieder. Schön, wenn man so alles trifft und wer sich hinzugesellt hat.

 

Am Sonntag hieß es dann: Arbeiten. Der letzte Programmpunkt der Bierwecketse war auch dieses Jahr wieder der Ballonstart. Zum ersten (und wohl nicht zum letzten) Mal haben wir mitgeholfen: Leinen an Postkarten binden, Mithelfen beim Ausfüllen der Karten, Ballons mit Gas befüllen, Karten befestigen …. Und dann der große Moment, wenn alle rote Ballons sich in die Luft begeben. Wir drücken alle Kinder die Daumen, dass ihre Karten gefunden und zurückgeschickt werden.

Dietmar Rothmund

 

   

 

Szene am Neubürger-Rundgang:

Am Samstag, 6. Mai 2017 spielten Mitglieder des Theatervereins während des Neubürger-Rundgangs eine kleine Szenen zur Geschichte und den Bewohnern des oberen Schlosses.